BLTh 2010

Max Frisch Biedermann und die Brandstifter Ein Lehrstück ohne Lehre 

Über das Stück

Es ist ein Klassiker des modernen Theaters und ein Erfolg sondergleichen: Max Frischs Parabelstück vom fahrlässigen Umgang eines freien Bürgers mit den Feinden seiner Freiheit.

Das Stück wurde 1958 am Zürcher Schauspielhaus uraufgeführt und ist der satirische, witzige, irrwitzige Kommentar von Max Frisch auf eine Gesellschaft, die sich aller Dringlichkeit des Widerstands zum Trotz ganz in Anpassung übt und dabei sich selber und andere in Gefahr bringt. Zeitlos – und unerhört heutig.

Vorstellungen

Freitag, 3. Mai 2019, 20.00 h; Aula Leonhard, Leonhardsstrasse 15, Basel
Samstag, 4. Mai 2019, 20.00 h
Sonntag, 5. Mai 2019, 18.00 h
Donnerstag, 9. Mai 2019, 20.00 h
Freitag, 10. Mai 2019, 20.00 h
Samstag, 11. Mai 2019, 20.00 h

Frühlingsfrische Gaumenfreuden mit Max Frisch
Bar/Buffet geöffnet 1 Stunde vor und nach der Vorstellung

Danke

Grosser Dank geht an den Kostümfundus sowie die Abteilungen Möbel und Requisite des Theater Basel. Ausserdem möchten wir uns beim Hauswart, Florian Gomm, für seine grossartige Unterstützung bedanken.
Grosszügigerweise wurden die Velos von der Werkstatt Zweifach bühnentauglich ausgerüstet und unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Fotos

Reservationen

Hier können Sie online Tickets reservieren.
Abendkasse: 1 Stunde vor der Vorstellung.

Eintritt: CHF 30.– / 10.–

Mitwirkende

Regie:
Nikolaus Matthes
Es spielen:
Adrian Auer, Valentin Brotbek, Beatrice Eha, Thomas Hinder, Martin Jucker, Albi Kern, Jutta Kern, Benjamin Mathis, Christine Niederer, Corina Pacheco Rovira, Ruth Weber, Andreas Witmer, Nadine Zurkinden

Flyer

final_biederm_flyer_thumbnail

HintergrundHintergrund Doppel