frei nach Peter HandkeUnvergesslich, diese Tulpenfelder…  

Spielvorlage “Quodlibet”

Ein Turniertanzpaar, ein General, eine schwangere Frau, ein Kardinal, ein Hochseefischer, eine Kammerzofe, eine Gangsterbraut, ein Antiheld und weitere Figuren des Welttheaters treffen unfreiwillig aufeinander. Und sind einander ausgeliefert auf Gedeih und Verderb. Das BLTh hat unter der Leitung von Salomé Im Hof erstmals ein Stück selber entwickelt. Die Spielvorlage mit dem Titel „Quodlibet“ stammt von Peter Handke und wurde unter der Regie von Hans Hollmann 1969 in der Basler „Komödie“ uraufgeführt.

Mitwirkende

Bearbeitung und Regie:
Salomé Im Hof

Es spielen:
Beatrice Eha, Barbara Fankhauser, Jutta Kern, Beatrice Meyer, Ilse Pieth, Ruth Weber, Adrian Auer, Martin Jucker, Albi Kern, Patrick Oes, Dani Ramsauer, Urs Wyder

Vorstellungen

Aula Leonhard

9. 3. – 11.3.2007
15.3. – 17.3.


Fotografie: Barbara Kern

Pressespiegel

BaZ 8.3.2007

Basellandschaftliche Zeitung, 12.3.2007
Basellandschaftliche Zeitung, 12.3.2007

Fotos

Fotografie: Barbara Kern

HintergrundHintergrund Doppel