Friedrich DürrenmattFrank V. Komödie einer Privatbank mit Musik von Paul Burkhard  

1958 hat Dürrenmatt seine „Oper ein Privatbank“ zusammen mit dem Schweizer Komponisten Paul Burkhard geschrieben, 1959 wurde sie uraufgeführt.

Nach einem halben Jahrhundert hat das Stück durch die Bankenkrise eine ungeahnte Aktualität gewonnen. Die Komödie einer Privatbank, die Gaunerei zur Geschäftsgrundlage macht und Pleite zum rentabelsten Geschäft.

Das 1983 gegründete Basler Lehrertheater singt und spielt die Neufassung von 1980 („Komödie einer Privatbank“), begleitet von einem kleinen Orchester.

„Uns kommt nur noch die Komödie bei“, hat Dürrenmatt einmal geschrieben. Es erwartet Sie eine tragikomische Groteske in echt dürrenmattscher Manier.

Mitwirkende

Es spielen unter der Regie von Ilse Pieth:

Beatrice Eha, Barbara Fankhauser, Jutta Kern, Ruth Weber, Franziska Zeuggin, Adrian Auer, Marc Bolt, Markus Iberg, Martin Jucker, Albi Kern, Dani Ramsauer, Cédric Vogel

Die Musiker: Hans Wäber, Simeon Jankovic, Lukas Tschabold, Luca Glausen

Vorstellungen

Aula Leonhard:

6. 11. – 8.11.2009
10. 11.
13. 11. – 14.11.

Flyer

Zum Download

Liedtexte

Pressespiegel

Telebasel: WAS LAUFT
12.11. 2009

YouTube Preview Image

Verpflegung

Börsenkurse

HintergrundHintergrund Doppel